Liebe im Karton

Wir verschenken hübsche Kartons an Menschen in und um Würzburg und Karlstadt, die häufig vergessen werden, die eine kleine Aufmunterung in schlechten Zeiten brauchen können, die gerade nicht so viel Glück haben, die wenig Geld haben und sich über eine kleine Geste der Liebe bestimmt freuen werden.
Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr hier auf der Seite.

Freitag, 29. Dezember 2017

Die Gewinner aus Würzburg!

So wir haben ausgelost😊
Bei der Bahnhofsmission haben folgende Zahlen Citygutscheine gewonnen:
(Nr 077/ 100€) ( Nr 068 /092 /076 je 50€ )

Und die ( Nr 043 /072 /031 /041 /019 je 30 €)

Auszahlung der Gutscheine ab dem 05.01.18 bei der Bahnhofsmission.


Folgende Zahlen haben bei den Tafeln Würzburg gewonnen:
( Nr 550 / 150 € )
( Nr 597/ 236 je 100€ )
( Nr 639/805/539/438/103/238 je 50 € )
( Nr 496/381/014/690/153/553/634/468/157/642/848/683/088/757/377 je 30 € )

Wir freuen uns ,dass wir so viele Gewinne hinbekommen und schließen mit der Gewinnverteilung das Projekt.
Die Gewinne werden an die jeweiligen Tafeln übergeben. Ab dem 08.01.2018
Mit freundlichem Gruß
Das Liebe im Kartonteam
😊💖

Gewinner aus Karlstadt

Auch wir in Karlstadt haben ausgelost. Die Gewinne werden in Form von Gutscheinen ausgegeben. Gewonnen haben folgende Nummern:

005/2011
037/2017
013/2016
032/2017
001/2015
050/2009
027/2017
051/2007
015/2007
011/2009
034/2017
002/2009
010/2015
011/2014

Die Ausgabe der Gewinne erfolgt ab dem 30.12. im Rahmen der Lebendmittelausgabe bei der Karlstadter Tafel.

Samstag, 23. Dezember 2017

Wir sind fertig - alle Päckchen wurden übergeben!

Entschuldigt, dass ich so lange nichts mehr über unsere Aktion geschrieben habe. Die Vorweihnachtszeit war sehr stressig und ich war fast jeden Tag zum Packen und Organisieren in der Halle.
Es gibt viele Fotos und vieles zu berichten. Aber verzeiht mir, wenn ich euch das erst nach Weihnachten berichten kann. Meine Familie braucht mich jetzt.
So viel sei gesagt: Es war toll! Wir haben die ganze Woche vor Weihnachten jeden Tag fleißig gepackt, sortiert, geplant und fleißig zugekauft. Wir haben viele Spenden bekommen und diese auch gebraucht um für alle ein Päckchen vorweisen zu können.
Manche Listen waren nicht ganz korrekt und wir haben teilweise dann umgepackt oder nachgepackt. Die 100 Päckchen für die Bahnhofsmission wurden heute übergeben. Karlstadt ist gerade dabei die letzten Päckchen auszuteilen.
Der Raum ist bereits geräumt.

Vielen Dank an die Gemeinde Gerbrunn für die Bereitstellung des Raumes! Vielen Dank an den Hausmeister der Mehrzweckhalle Christian Widmann für die nette Betreuung und an seine Frau fürs Helfen!

Hier gibt es schon Fotos und Infos:

https://www.facebook.com/Liebe-im-Karton-1012261595557866/

Samstag, 16. Dezember 2017

Die Polizei hilft ebenfalls mit!

Die Polizei zeigte sich ebenfalls aufgeschlossen und mitmenschlich für unser Projekt. Wir danken den Beamten der Polizei Würzburg Stadt mit ihrer internen Sammelstelle für einige Pakete.

Bilder aus Karlstadt

Hier noch ein paar Bilder an aus Karlstadt. Kindergarten hl. Familie, evangelischer Kindergarten und die OGS Gymnasium. 
Vielen Dank für die Unterstützung!

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Spenden über Spenden

In den letzten Tagen haben uns wieder tolle Spenden erreicht.
Das Label „3 kleine Engel“ hat 37 selbst genähte Mützen für große und kleine Köpfe
beigesteuert. Damit die Welt ein wenig farbenfroher wird.
https://www.facebook.com/3kleineengel

Von den Eisbären ESV Würzburg haben wir ein mega großes Fanpaket mit vielen Schals und
Trikots erhalten. Ein herzliches Dankeschön.
http://esvwuerzburg.de/

Nicht zu vergessen die Spende vom Friseursalon Birgit in Heidingsfeld. Ganz viele Give Aways, die Frauenherzen höher schlagen lassen.
http://www.friseursalonbirgit.de/


Donnerstag, 7. Dezember 2017

Auch die Vollkornbäckerei Köhler unterstützt unsere Aktion  mit 20 wunderbaren Gutscheinen im Wert von je 15€. Ein ganz herzliches Dankeschön nach Rottenbauer!🎄🎁💜

Der Weg in den Raum der Mehrzweckhalle

Damit uns ab morgen auch alle finden, zeige ich euch den Weg zu unserem Raum in der Mehrzweckhalle in Gerbrunn. Adresse ist die Stefan-Krämer-Str. 22.


Links neben dem Haupteingang ist ein Tor zu einem Spiel-/Sportplatz. Da müsst ihr durch.


Dann lauft ihr bis zum Gebäudeende. Dort eine Treppe nach unten. Dort sind wir am 8.12.17 von ca. 10-17 Uhr zu finden und nach Absprache.
Vielen Dank an die Gemeinde Gerbrunn, dass sie uns diesen Raum zur Verfügung stellt! 

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Männerkarton - gar nicht so schwierig

Hier mal ein Karton für einen Mann.
Danke all denen die bereits gespendet haben! Hier die vorläufige Liste aus Karlstadt!

Lottostelle Schuhmann
Friseursalon Heike
Claudia Rölz
Punta del Sud
Alfred Maasz
123 Specials Toys Paper
For You- Das Geschenk
Parfümerie Keller-May
Fußpflege Bianca
Parfümerie Kramer
Gelbes Haus
Friseur Bonetti
Schreibwaren Warmuth
Pink Mode
Bücherecke Karlstadt
Marion's Schuhladen
Ratskeller Karlstadt
Geschenkeladen etc.
Brigitte Edlinger
Annette Landsfried
Dagmar Dill u. Fam.
E61-Espressobar
Karina




Montag, 4. Dezember 2017

Räumlichkeiten eingerichtet

Gestern Abend haben wir unsere Räumlichkeiten in der Mehrzweckhalle in Gerbrunn eingerichtet und besprochen, wie es weiter geht.
Wir haben einen Großteil der Spenden dort hin gebracht und alle Spenden gesichtet. Vielen Dank noch mal! Ihr seid toll!
Ab Freitag erwarten wir nun die Kartons zurück, gefüllt mit vielen tollen Sachen, die das Leben ein kleines bisschen schöner machen.
Johannes und ich werden ab ca. 10 Uhr in unserem Raum sein um die Kartons anzunehmen. Wir zeigen euch noch genau wo ihr die Kartons abgeben könnt.
Kündigt euch an, wenn möglich, damit wir alles vorbereiten können. 


Samstag, 2. Dezember 2017

Elisabeth Stein-Salomon mit Kerstin Celina. Frau Stein-Salomon ist Inhaberin der Akademischen Buchhandlung Knodt in Würzburg und hat uns Bücher gespendet! Vielen Dank!


.
Die Firma STEPHISIMO aus Würzburg-Heidingsfeld spendete uns über Frau Simone Räthel zwei große Taschen voll super Modeschmuck, direkt zum Tragen und auch Packungen zum Basteln. Da werden sich sicher viele Frauen und Mädchen darüber freuen. Wir sagen der Firma STEPHISIMO ein herzliches Dankeschön für die Tüten voller Überraschungen.


Frau Biester aus Suhl in Thüringen präsentiert jedes Jahr auf dem Adalbero-Hobbykünstlermarkt ihre selbstgestrickten Mützen, Schals und Sterne. Vergangenes Wochenende war es soweit. Viele tolle DIYs waren ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Kurz vor Ende des Marktes kam sie auf uns zu und sponserte eine große Tasche voller warmer Mützen und Schals. Ebenfalls legte sie noch ein paar wunderschöne Fröbelsterne dazu. Kurzerhand packte uns eine weitere Ausstellerin ein paar Baby-Söckchen und -Schuhe mit drauf.
Auch hier ein ganz herzliches Dankeschön an beide Spenderinnen. Mit diesen warmen Sachen brauchen diesen Winter ein paar Menschen nicht frieren.






Freitag, 1. Dezember 2017

Noch mehr Spenden

Vom Zweckverband Abfallwirtschaft haben wir eine große Summe erhalten. Dort wurde ein Schafkopfturnier ausgerichtet und wir dürfen davon liebevolle Dinge kaufen.

Vom Restaurant Martinz & Martinsklause haben wir Gutscheine für Kaffeespezialitäten erhalten. https://www.facebook.com/martinz.wuerzburg/

Ein herzliches Dankeschön geht an die Sonnenapotheke mit Herrn Michael Dickmeis und seinem Team. Die beiden Kisten mit liebevoll ausgesuchten Dingen ließen bei uns die Sonne aufgeben. 

Die Firma Opitec spendete bereits 100 Bastelsets um Armbänder herzustellen und möchte uns noch mehr Dinge spenden.

Pünktlich zum 1. Advent spendet das Hotel Amberger und das Café Ottolina sage und schreibe 50 Heißgetränkegutscheine für 💕 im 📦.  Vielen Dank hierfür sagt das Team von Liebe im Karton zu David Scarpa (Geschäftsführer Ottolina) und  Claudia Amberger Berkmann (Inhaberin Hotel Amberger) 

Vielen lieben Dank dafür!




Karlstadter Stadtverwaltung beteiligt sich ebenfalls!

In Karlstadt beteiligt sich die Stadtverwaltung, mit Freikarten der Karlstadter Bäder, am Projekt "Liebe im Karton". Bürgermeister Dr. Paul Kruck freut sich mit uns, dass viele schöne Päckchen für die Tafelberechtigten in seiner Stadt von den Mitbürgern gepackt werden.