Weihnachtspäckchen und Hilfsgüter für Kinder und Familien in Syrien

Bei dem Projekt "Liebe im Karton" 2018 ging es darum, Kindern in Syrien zur Weihnachtszeit eine Freunde zu bereiten. Dazu wurden im gesamten Bundesgebiet an etwa 170 Sammelstellen Kartons verteilt um Loveboxen für Kinder und Jugendliche zu packen.

Ungefähr 8500 dieser Päckchen haben den Weg zurück zu uns nach Würzburg gefunden,
um dort kontrolliert und transportfertig gemacht zu werden.
Außerdem wurden fleißig Sachspenden gesammelt um nachhaltigere Hilfe vor Ort leisten zu können.

Wir wollen mit diesem Video DANKE sagen!

Von Mitte September bis Ende Oktober wurde jeder Sammelpunkt kostenfrei von uns mit Flyern, Plakaten und der gewünschten Anzahl von Leerkartons ausgestattet.

Die Boxen wurden auch dieses Jahr wieder von unserer einmaligen Manou tigapigs  gestaltet. Bei dem Projekt handelte es sich um ein Kooperationsprojekt von:

Natürlich wäre das Projekt ohne die ganzen Organisationen/NGOs, die sich deutschlandweit daran beteiligen, nicht möglich - unser Dank gilt deswegen gerade diesen Organisationen und Ehren-amtlichen die ihr ganzes Herzblut, ihre Freizeit spenden um das gerade zu biegen, was andere kaputt machen. 



Sendung vom 10.10.2018  auf AntenneSaar - mit Sabine Ertz


150 Paletten haben wir final geschafft.

Davon waren stolze 8500 Geschenkboxen für Kinder dabei.
Das entspricht 75 Paletten. Und einem ca. Warenwert von 400 000 € (ohne Arbeitszeit).
Die Altersgruppen von 2-4 und 5-9 für Mädels waren, wie immer, am stärksten vertreten.
Die Liste der Dinge, was alles mit auf die Reise ging, ist lang:
- 140 Matratzen
- 16 Paletten, zum größten Teil, nagelneue Bettsachen und Küchenhaushaltswaren
- Eine halbe Palette Handcreme
- Nagelneue Schlafanzüge für Kinder
- Zelte, Schlafsäcke, Isomatten
- 3 Paletten Verbandmaterial & Windeln / erste Hilfesachen ohne Medizin
- ca. 8 Paletten Rollstühle und Gehhilfen
- EKG Gerät + Ultraschallgeräte
- 2 Beamer und 3 Laptops
- nagelneue Lederfußbälle
- Trinkflaschen
und ca. 50 Paletten Kinderkleidung.

Da oft von Paletten gesprochen wird, aber man oft aus zwei Paletten eine machen kann, damit man auf eine Höhe von 2,65m bzw. 2,20 m kommt, hier nochmal in Kubik:
370 Kubikmeter haben wir alle zusammen geschafft und damit eine schöne Mischung zwischen dringend benötigten Hilfsgütern und dem Zauber aus unseren Boxen hinbekommen.

Was uns besonderer gefreut hat, war die tolle Zusammenarbeit zwischen diversen Kulturen, Glaubensrichtungen und Einstellungen!

Die Paletten wurden auf folgende Hilfsorganisationen aufgeteilt:
Barada Syrienhilfe e.V. (75 Paletten)
und dem Human Plus e.V. (64 Paletten)
Der Rest ging an IGFM Deutsche Sektion e.V. in den Irak.

Danke an euch Alle für die klasse und herzliche Zusammenarbeit.


Kontakt

 

Tobias Winkler

Heisenbergstrasse 11 a

97076 Würzburg

Fon 0176 - 80 11 77 87