Weihnachtspäckchen und Hilfsgüter für Kinder in Camps und Einrichtungen in Griechenland, Rumänien, Irak-Kurdistan, Irak, Bulgarien, Syrien, Libanon und Deutschland.


Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder soviele Menschen bei unserem Projekt "Liebe im Karton" mitgemacht haben!
11.000 liebevoll gepackte Päckchen gingen an Flüchtlingscamps und soziale Einrichtungen. Weit über 100 Sammelpunkte haben mitgeholfen, dass wir auch dieses Jahr wieder tausenden von KIndern und Familien eine Freude machen konnten..
Neben Würzburg, Schweinfurt und Kitzingen konnte man dieses Jahr in Berlin, Hamburg, München, Braunschweig, Saarbrücken Dortmund, Chemnitz, Erding und vielen weiteren überregionalen Sammelpunkten leere Kartons abholen, befüllen und an die Sammelstellen zurückbringen.
Ein Mega Dankeschön an dieser Stelle an alle fleißigen Päckchenpacker und an alle Sammelpunkte.

Zusätzlich zu den Kartons sind auch Sachspenden sehr wichtig. Durch diese konnten wir gewährleisten, dass jede Box mit schönen Dingen gut gefüllt auf die Reise geschickt werden konnte. Denn sind Kartons nur halb gefüllt können diese ineinander stürzen. Ein einziger Karton reicht, dass eine ganze Palette trotz Einlegeböden instabil wird. Vielen Dank an alle Firmen/ Vereine und Privatpersonen. Über 100 Paletten Sachspenden sind zusammengekommen. Ihr seid alle der Wahnsinn!!

Neben den gepackten Päckchen sind wir auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Für das Projekt "Liebe im Karton" 2020 kamen dank 52 Spendern eine Summe von 28.157 Euro zusammen. Eine genaue Kostenverteilung folgt in Kürze.

Der durchschnittliche Warenwert einer "Lovebox" beträgt 37,50€ somit kommen wir allein für das Winterprojekt auf einen hochgerechnete Warenwert der über 11.000 Boxen von 412.500€ ohne Arbeitszeit.
Wir hatten Ausgaben in folgenden Bereichen: Marketing (%), Tour Inland (%), Kosten für Equipment/ Paketkontrolle (%), Zukauf Sachspenden (%), Hallenorganisiation (%), Verpackungsmaterial/ Porto (%), Transportkosten Ausland (%).

Rumänien

Bulgarien

Syrien 2020 Idlib

Griechenland

Libanon Bilder folgen - Container sind erst am 23.04.2021 eingetroffen.

Irak