Was packe ich in meine Geschenkbox?

Gibt es eine Altersgruppe für die am wenigsten gepackt wird?

Erfahrungsgemäß bekommen wir für Jungs in der Altersgruppe 10-14 Jahren die wenigsten Päckchen.

Was darf grundsätzlich in den Karton?

Hier findet ihr hilfreiche Informationen zum Päckchen packen.

Dürfen gebrauchte Sachen in den Karton?

Natürlich dürfen auch gebrauchte Dinge einen Platz im Karton finden. Wichtig ist, dass die Sachen in einem einwandfreien, neuwertigen Zustand sind. Denkt stets daran: Das Päckchen soll einem Kind Freude bereiten.

Darf ich Lebensmittel in den Karton packen?

Natürlich darf etwas zum Naschen im Karton nicht fehlen! Bitte achtet darauf, dass ihr nur Lebensmittel ohne Gelatine einpackt und die Lebensmittel ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis mindestens Februar 2022 haben.

Sollen die Geschenke einzeln in Geschenkpapier eingepackt werden?

Da jeder Karton von uns geöffnet und kontrolliert wird, bitten wir darum, die Geschenke nicht zu verpacken. Andernfalls müssen wir sie wieder auspacken und sowohl Eure Arbeit als auch das schöne Papier wäre umsonst gewesen.

Was darf nicht in den Karton?

Bitte verzichtet auf zerbrechliche und scharfe Gegenstände. Zu schade wäre es, wenn während des Transports Gegenstände kaputt gingen.

Ebenso bitten wir darum, keine Süßigkeiten mit Gelatine in den Karton zu packen. Medikamente, alte bzw. verschmutzte Gegenstände, sowie Verpackungsmüll bringen keinem Kind eine Freude. Wir bitten daher, diese Gegenstände nicht in den Karton zu packen.

Ich weiß nicht, was ich als Gruß beilegen soll? Soll dort meine Adresse vermerkt werden?

Vielleicht ein Foto oder eine Karte. Ein gemaltes Bild wäre auch toll.
Eine Adresse kann man angeben, muss man aber nicht.

Darf der Karton in Geschenkpapier verpackt werden?

Bitte den Karton nicht verpacken oder zukleben (höchstens mit einer Schleife sichern).

Soll der Karton zugeklebt werden?

Da jeder Karton von uns kontrolliert werden muss, darf die Box nicht zugeklebt werden.

Warum wird mein Karton noch kontrolliert?

Wir müssen sicherstellen, dass keine scharfen und spitzen Gegenstände eingepackt sind. Auch Kleinteile können für kleine Kinder gefährlich werden. Wir müssen auch das Haltbarkeitsdatum der Lebensmittel kontrollieren. Mache Päckchen sind ein bisschen leer - dort füllen wir auf, damit alle Päckchen die gleiche Füllhöhe haben und gut transportiert werden können.